Eberhard Räder Mediatechnik / logo

Eberhard Räder Mediatechnik

Multimedia, Webdesign, Eventfotografie, Objektfotografie

Content-Managment-Systeme

Bild 1

Content-Managment-Systeme werden nach meiner Auffassung überbewertet; zumindest dann, wenn hiermit eine komplette Internetpräsenz erstellt werden soll.

Viele Webmaster wünschen sich ein System, mittels dessen sie ihre Homepage "ohne HTML-Kenntnisse" bearbeiten können. Meiner Meinung nach ist das aber unmöglich.

Systeme die derartiges zu realisieren versuchen sind meist derart komplex, dass es leichter fällt, HTML zu lernen als den Umgang mit dem CMS.

Aus diesen Gründen setze ich CMS dort ein, wo sie nützlich und sinnvoll sind, nämlich dann,

  • wenn Inhalte von Unterseiten häufig geändert werden müssen. (z.b. "Meine neuesten Arbeiten" bei Künstler- oder Handwerkersites, Veranstaltungstermine, News, Blog,..........)
  • oder wenn es nötig wird, dass Besucher Inhalte der Webpräsentation im Rahmen einer (Vereins-) Mitgliedschaft selbständig ändern können. (Z.B. Forumsbeiträge).
  • oder wenn Waren oder Dienstleistungen zum Verkauf angeboten werden und sich das Angebotsspektrum häufig ändert.

Einbindung idividueller CMS

Bild 2

Im Administratorbereich Ihrer Internetpräsenz können Sie selbst neue Präsentationsseiten einfügen, Preise oder sonstige Informationenändern, Listen Kataloge oder Menüs erweitern.

Suchmaschinenoptimierung:

Durch geziehlten Eeinsatz und optimierte Kombination relevanter Suchbegriffe wird Ihre Website leichter im Internet gefunden.
Modernes Design:

Automatische Anpassung Ihrer Webseiten an verschiedenste Bildschirmformate und Auflösungen.

Cooperative und langfristige Zusammenarbeit:

und Berücksichtigung Ihrer Designwünsche.
Optimale Präsentation Ihrer Leistungen oder Produkte durch individuel für Sie erstellte Präsentationsseiten.

Beispiel:

Überarbeitung der Webpäsenz eines Bildungsinstituts

Die Website wurde 2010 von mir aus einer Word-Press-Vorlage erstellt und Anfang 2016 modernisiert.

Die Bedienoberfläche (CMS) wurde im Ramen dieser Arbeiten erheblich verbessert.

Kursplan

2_003224_180315

Content-Management-Systeme halte ich, wie schon an anderer Stelle gesgt, nur dann für empfehlenswert, wenn Teile einzelner Webseiten ständig gepflegt werden müssen.

In diesem Fall ist dies ein Terminkalender, in den Kurse (oder Veranstaltungen) eingetragen und die eingetragenen Daten jederzeit geändert werden können.

Das System generiert automatisch einen Link auf eine Google-Maps-Karte, die den jeweiligen Standort der Schulungsräume zeigt.

Abgelaufene´ Kurse werden in der Präsentation nicht gezeigt, aber zur Wiederverwertung in der Datenbank behalten.




Eingabedialog

2_003226_180315 zum Ändern oder Neu-Erstellen von Kalendereinträgen.



Mobiltauglichkeit

2_003228_180315 Ich programmmiere Websites grundsätzlich so, dass sie sich verschiedenen Displayformaten anpassen.